Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
 » Alle News
22.02.2018 10:52

Qualifizierung im Offenen Ganztag

Die „Qualifizierung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Offenen Ganztag“ haben alle vierundzwanzig TeilnehmerInnen mit Erfolg in 2017 abgeschlossen und das Zertifikat der VHS Oberhausen erhalten.

Initiates file download 


 Themenschwerpunkte der Qualifizierungsmaßnahme an der VHS Oberhausen
- Rahmenbedingungen/Pädagogische Alltagsgestaltung im Offenen Ganztag
- Lernen fördern
- Verhaltensauffälligkeiten von Kindern erkennen und Handlungskonzepte entwickeln
- Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern
- Freizeitpädagogische Angebote

Die Lerninhalte haben praxisnah in verschiedenen Ganztagsschulen in Oberhausen stattgefunden. Somit konnten die TeilnehmerInnen viele Eindrücke und Ideen sammeln. Sie haben über elf Monate verteilt intensiv pädagogische Inhalte erarbeitet. Dieses erworbene Wissen und das entstandene Netzwerk werden in der Zukunft helfen, die Arbeit mit den Kindern fachkompetent durchzuführen.

Heike Rechlin-Wrede von der VHS Oberhausen: “Immer mehr SchülerInnen in Nordrhein-Westfalen besuchen eine offene bzw. gebundene Ganztagsschule im Primarbereich. Diese Entwicklung bringt ständig neue Herausforderungen für die im Bereich des Ganztages tätigen pädagogischen Kräfte mit sich. Die Qualifizierungsmaßnahme hilft den TeilnehmerInnen auch mit diesen Veränderungen umzugehen.“

Die pädagogische Leitung haben Ulrike Moorrees und Gabriele Gericke. Sie sorgen dafür, dass in der Maßnahme die wichtigsten Grundlagen und die neusten Entwicklungen im “Offenen Ganztag“ inhaltlich umgesetzt werden. In 2018 ist die Qualifizierung bereits gestartet. Im Januar 2019 wird die Maßnahme weitergeführt, für den neuen Lehrgang werden Voranmeldungen unter der Rufnummer (0208) 825-2707 schon jetzt entgegengenommen.

 

 

 

 

Copyright © VHS Oberhausen 2014