Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Die Revolution (1918-2018). Ein Liederabend mit den Grenzgängern vom aufrechten Gang, von Widerstand, Aufstand, Rebellion und Revolution
Die Revolution (1918-2018). Ein Liederabend mit den Grenzgängern vom aufrechten Gang, von Widerstand, Aufstand, Rebellion und Revolution

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
A1510R
Kursstatus:
Der Kurs hat genügend freie Plätze

Am 9. November endete der Erste Weltkrieg durch eine Revolution. Ausgehend von den Kieler Matrosen verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer: Der Kaiser auf der Flucht! Arbeiter- und Soldatenräte wurden gewählt, übernahmen Betriebe und Kasernen. Drei Jahre dauerten die Kämpfe. Was ist davon heute noch in Erinnerung?
Die Grenzgänger spüren in ihrem zehnten Bühnenprogramm den Liedern jener Jahre nach, vom Gassenlied bis zu den Chansons der Kabarettbühnen, vom Kinderlied bis zu den Songs der Agitpropgruppen. Und über allem die Frage: was hat das alles mit uns heute zu tun? Texte von Erich Mühsam, Bertolt Brecht und Kurt Tucholsky werden ebenso zu hören sein wie Lieder unbekannter Autoren aus dem Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg. Ende Oktober erscheint dazu passend dann das neue Album der Bremer Gruppe.

Auf gemeinsame Einladung des Rosa-Luxemburg-Clubs Oberhausens, der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRWs, Parolis - Verein für politische Kultur e.V., Der Fabrik K14 - Verein zur Förderung politischer Bildung e.V. sowie der Volkshochschule Oberhausen sind die Grenzgänger zu Gast in Oberhausen, um ihr neues Programm zu präsentieren. Die Veranstaltung findet im K14, Lothringerstr. 64 statt. Karten gibt es an der Abendkasse. Vorab Anmeldungen über die VHS sind möglich.

Foto(s):
Die Grenzgänger Pressefoto (Bild: Die Grenzgänger Pressefoto)

Termin:
Sa. 01.12.2018
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
18:00 - 20:00 Uhr
Dozent/-in:

Für diesen Kurs stehen derzeit noch keine Dozenten fest.

Kursort(e):
  • K 14
    Lothringer Str. 64
Kosten:
5,00 EUR

Copyright © VHS Oberhausen 2014