Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Aufbruch und Maloche - Eine Reise ins Oberhausen der 60er
Aufbruch und Maloche - Eine Reise ins Oberhausen der 60er

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
XA2140R
Kursstatus:
Der Kurs hat genügend freie Plätze

Die 60er Jahre waren eine äußerst bewegte Zeit in Oberhausen. In kaum einer anderen Stadt des Ruhrgebietes ist der Strukturwandel von der Montanindustrie zur Dienstleistungsgesellschaft heute so sichtbar - wenngleich Oberhausen auch zu dieser Zeit noch einer der größten Montanstandorte Deutschlands war. Mit Blick auf diese spannende Zeit brachte das Stadtarchiv Oberhausen 2019 den vielbeachteten Bildband "Oberhausen in den 60er-Jahren: Aufbruch und Maloche" heraus. Einige der eindrucksvollsten Bilder wurden nun eigens in einer Ausstellung zusammengestellt, die in der Zeit vom 02.02. bis zum 31.03.2022 in der 3. Etage des Bert-Brecht-Hauses zu sehen ist.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, sich zur Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, 02.02.2022 um 18:00 Uhr auf eine gemeinsame (Bilder-)Reise mit Stadtarchivleiter Dr. Magnus Dellwig und Gästeführer Ingo Dämgen in Oberhausens 60er Jahre zu begeben. Nach einer Einführung in die Ausstellung sowie einer historischen Einordnung wird es auch Raum und Gelegenheit zu einem gemeinsamen Austausch geben. Zeitzeugenberichte und auch persönliche Erinnerungen sind ausdrücklich erwünscht!

Veranstaltung und Ausstellung sind Teil der gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Oberhausener Stadtgeschichte(n) entdecken" vom Stadtarchiv Oberhausen, der Literarischen Gesellschaft Oberhausen e. V. und der Volkshochschule Oberhausen.

Foto(s):
Stadtarchiv Oberhausen (Bild: Stadtarchiv Oberhausen)

Termin:
Mi. 02.02.2022
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
18:00 - 19:30 Uhr
Dozent/-in:
Kursort(e):
  • Bert-Brecht-Haus, Foyer, 3. Etage
    Langemarkstr. 19-21
    46045 Oberhausen
Kosten:
0,00 EUR

Copyright © VHS Oberhausen 2014