Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Bürgerbeteiligung in Oberhausen - am Beispiel der Stadtplanung
Bürgerbeteiligung in Oberhausen - am Beispiel der Stadtplanung

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
A1230R
Kursstatus:
Der Kurs hat genügend freie Plätze

Stadtplanung ist ein langfristiger Prozess. Vom Beginn einer Planung bis hin zur letztendlichen Realisierung in einer Stadt vergehen oft viele Monate oder sogar Jahre. Über den gesamten Zeitraum hinweg gibt es für jeden einzelnen Bürger immer wieder die Möglichkeiten, sich am Prozess zu beteiligen. Viele Beteiligungsverfahren sind sogar rechtlich vorgeschrieben und sollen dazu dienen, die Anregungen möglichst vieler Bürger, möglichst früh im Planungsprozess zu berücksichtigen. Mitunter werden die Beteiligungsmöglichkeiten wenig genutzt und häufig werden die Bürgerinnen und Bürger erst dann auf das Projekt aufmerksam, wenn die Planung schon weit voran geschritten ist. Ein wesentlicher Grund hierfür ist, dass die Beteiligungsverfahren oftmals gar nicht bekannt sind. Hier erfahren Sie etwas über die Grundlagen der Planung und was überhaupt Bauleitplanung ist. Welche Rechte habe ich? Welche Dinge müssen beachtet werden? Welche Beteiligungsmöglichkeiten gibt es in der Stadtplanung? Diese Fragen werden in diesem Teil der Veranstaltungsreihe "mit uns - Bürgerbeteiligung in Oberhausen" beantwortet. Das Angebot ist kostenfrei.

Foto(s):

Termin:
Do. 30.01.2020
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
18:00 - 19:30 Uhr
Dozent/-in:
Kursort(e):
  • Bert-Brecht-Haus, Raum 330a
    Langemarkstr. 19-21
    46042 Oberhausen
Kosten:
0,00 EUR

Copyright © VHS Oberhausen 2014