Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Stadtgespräch: keine Lebensqualität in Oberhausen?
Stadtgespräch: keine Lebensqualität in Oberhausen?

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
A1154R
Kursstatus:
Der Kurs hat genügend freie Plätze

Wie lebt es sich eigentlich in Oberhausen? Studien zur "Lebensqualität" in Deutschland sehen Oberhausen regelmäßig auf den hinteren Plätzen. Jüngstes Beispiel ist die ZDF-Deutschland-Studie von 2018, die Oberhausen im Gesamtergebnis gar auf Platz 398 von 401 Kreisen und kreisfreien Städten in ganz Deutschland verortet. Im Ergebnis unterstellen die Studien "keine Lebensqualität in Oberhausen". Doch was ist dran an den Ergebnissen? Wie ist die Situation in Oberhausen tatsächlich? Ist die Lebensqualität in Oberhausen wirklich so schlecht? Oder in welchem Maße handelt es sich vielleicht auch um ein Imageproblem? Wie wird Oberhausen von außen gesehen? Wie schätzen die Oberhausenerinnen und Ober-hausener die Situation ein? Wo kann und muss die Stadt besser werden? Mit welchen Maßnahmen kann die Lebenssituation für die Menschen vor Ort verbessert werden?

Diese und weitere Fragen rund um das Thema "Lebensqualität in Oberhausen" diskutieren wir gemeinsam mit vielen interessanten Gästen. Die Moderation des Gespräches übernimmt Peter Szymaniak, Lokalchef der WAZ Oberhausen.

Foto(s):
Barbara Kröger (Bild: Barbara Kröger)

Termin:
Mo. 13.05.2019
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
18:00 - 20:15 Uhr
Dozent/-in:
Kursort(e):
  • Bert-Brecht-Haus, Raum 330a
    Langemarkstr. 19-21
    46042 Oberhausen
  • Bert-Brecht-Haus, Raum 330b
    Langemarkstr. 19-21
    46042 Oberhausen
Kosten:
0,00 EUR

Copyright © VHS Oberhausen 2014