Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
"Verschlusssache Karlsruhe". Die internen Akten des Bundesverfassungsgerichts. Lesung mit Thomas Darnstädt
"Verschlusssache Karlsruhe". Die internen Akten des Bundesverfassungsgerichts. Lesung mit Thomas Darnstädt

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
A0000R
Kursstatus:
Der Kurs hat genügend freie Plätze

Die Archive des Bundesverfassungsgerichts waren so verschlossen wie die des Vatikans. Nun endlich sind die Akten der großen Prozesse um die Pfeiler des Grundgesetzes
zugänglich. Die Karlsruher Papiere illustrieren, wie hinter den Kulissen um die Grundwerte der neuen Verfassung gerungen wurde - und wie auf den Trümmern eines
Staates, der von Rassenhass und Kriegsgeschrei geprägt war, eine Gesellschaft entstehen konnte, die sich der Menschenwürde und dem Frieden verschrieben hat. Nach Sichtung hunderter Akten zeigt der Jurist und Journalist Dr. Thomas Darnstädt, (u.a. der Spiegel), wie die Richter in Karlsruhe die Weichen in die Zukunft Deutschlands stellten. Dr. Thomas Darnstädt, geboren im Jahr des Grundgesetzes 1949, ist Jurist und Journalist mit den Schwerpunkten Verfassungsrecht, Polizeirecht und internationales Recht. Jahrzehntelang analysierte er im Spiegel die großen Karlsruher Prozesse. Er ist Autor vielbeachteter Bücher und lebt mit seiner Familie in Hamburg. Auf gemeinsame Einladung von Volkshochschule, Stadtbibliothek und Arbeit und Leben ist Thomas Darnstädt in Oberhausen zu Gast und liest aus seinem Buch "Verschlusssache Karlsruhe".

Foto(s):
Piper Verlag (Bild: Piper Verlag)

Termin:
Mi. 08.05.2019
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
18:00 - 20:00 Uhr
Dozent/-in:

Für diesen Kurs stehen derzeit noch keine Dozenten fest.

Kursort(e):
  • Bert-Brecht-Haus, Raum 330a
    Langemarkstr. 19-21
    46042 Oberhausen
Kosten:
0,00 EUR

Copyright © VHS Oberhausen 2014