Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Sonderrubrik Einzelveranstaltungen Stadtgespräch: "Beste Bildung für Oberhausen?!"
Sonderrubrik Einzelveranstaltungen Stadtgespräch: "Beste Bildung für Oberhausen?!"

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
A1180R
Kursstatus:
Der Kurs hat genügend freie Plätze

Bildung ist das wichtigste Zukunftsthema unserer Stadt: Kaum ein Thema ist in den letzten Jahren so kontrovers diskutiert worden. Hier gibt es viel Unzufriedenheit bei Bürgern -- die Themen reichen von der Ausstattung der Schulen über die fehlende Digitalisierung bis hin zur Unterrichtsqualität. Weitere Schlagworte sind der Abschied vom Turbo-Abitur, der Ausfall von Unterrichtsstunden und der Mangel an Lehrern. Benötigen wir angesichts der vielen Schulformwechsler nach der 6. Klasse eine neue Gesamtschule in Oberhausen? Auch nach der Schulzeit muss es weitergehen, denn Bildung endet nicht mit der Schule. Hier sind oft die Institutionen der Weiterbildung gefordert, um die Fehler des Schulsystems zu reparieren oder um Sprach und Integrationskurse anzubieten. Die Politik auf Landes- wie auf kommunaler Ebene ist stark gefordert, gute langfristige Lösungen anzubieten. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was muss sich in der Bildungspolitik auf Landes- und Bundesebene ändern? Was kann und muss die Stadt Oberhausen leisten? Wir diskutieren mit:
Elke Münich, Sozialdezernentin Stadt Oberhausen
Dr. Gesa Reisz, VHS Oberhausen
Ricardo Christ, Vorsitzender Jugendparlament
Marc Bücker, Sprecher der weiterführenden Schulen in Oberhausen
Friederike Deeg, Vertreterin GEW Oberhausen

Die Moderation des Gespräches übernimmt Peter Szymaniak, Lokalchef der WAZ Oberhausen.

Foto(s):
Barbara Kröger (Bild: Barbara Kröger)

Termin:
Mo. 28.05.2018
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
18:00 - 20:15 Uhr
Dozent/-in:
Kursort(e):
  • Bert-Brecht-Haus, Raum 330a
    Langemarkstr. 19-21
    46042 Oberhausen
  • Bert-Brecht-Haus, Raum 330b
    Langemarkstr. 19-21
    46042 Oberhausen
Kosten:
0,00 EUR

Copyright © VHS Oberhausen 2014